Aseptikventile


Absperrventil – Typ Av

Aseptik Absperrventile sind Hubventile und dienen dem kontrollierten Öffnen und Schliessen von Rohrleitungen in aseptischen Prozessanlagen.

Die hermetische Abdichtung der Ventilspindel übernimmt ein verschweisster Metallfaltenbalg in rostfreier Ausführung. Die langlebige Ventilsitzdichtung aus Tefasep® ermöglicht eine optimale Dichtigkeit.

Prospekt DE, 187 kB

Bestellschlüssel DE, 127 kB


Bodensitzventil – Typ AVBS

Aseptik Bodensitzventile sind Hubventile und dienen dem kontrollierten Öffnen und Schliessen von Rohrleitungen an aseptischen Tanks.

Die hermetische Abdichtung der Ventilspindel übernimmt ein verschweisster Metallfaltenbalg in rostfreier Ausführung. Die langlebige Ventilsitzdichtung aus Tefasep® ermöglicht eine optimale Dichtigkeit.

Prospekt DE, 187 kB

Bestellschlüssel DE, 127 kB


Umschaltventil – Typ UV

Aseptik Umschaltventile dienen dem kontrollierten Absperren und Umschalten verzweigter Rohrleitungen in aseptischen Prozessanlagen.

Die hermetische Abdichtung der Ventilspindel übernimmt ein verschweisster Metallfaltenbalg in rostfreier Ausführung. Die langlebige Ventilsitzdichtung aus Tefasep® ermöglicht eine optimale Dichtigkeit.

Prospekt DE, 187 kB

Bestellschlüssel DE, 135 kB


Abfüllventil – Typ AF

Aseptik Abfüllventile sind Hubventile und dienen dem kontrollierten Öffnen und Schliessen von Rohrleitungen in aseptischen Prozessanlagen.

Die hermetische Abdichtung der Ventilspindel übernimmt ein verschweisster Metallfaltenbalg in rostfreier Ausführung. Die langlebige Ventilsitzdichtung aus Tefasep® ermöglicht eine optimale Dichtigkeit. Durch die verlängerte Bauform sind Aseptik Abfüllventile speziell geeignet für Anlagen mit hohen Schaltfrequenzen wie z.B. Abfüllanlagen.

Prospekt DE, 125 kB


Gegendruckventil – Typ GD

Aseptik Gegendruckventile sind Hubventile und dienen der Regelung eines vordefinierten Druckes in aseptischen Prozessanlagen (Konstantdruckventil). Der gewünschte Produktdruck wird durch Zuführung von Druckluft in den Pneumatikantrieb erreicht.

Die hermetische Abdichtung der Ventilspindel übernimmt ein verschweisster Metallfaltenbalg in rostfreier Ausführung. Die langlebige Ventilsitzdichtung aus Tefasep® ermöglicht eine optimale Dichtigkeit. Gegendruckventile gelangen vorzugsweise bei Pasteurisationssowie Sterilisationsanlagen zum Einsatz.

Prospekt DE, 128 kB


Regelventil – Typ RV

Aseptik Regelventile sind Hubventile und werden zur exakten Einstellung von Parametern wie Durchfluss, Druck, Temperatur oder Füllstand in aseptischen Prozessanlagen eingesetzt. Ein elektropneumatischer Stellungsregler stellt die genaue Positionierung des Drosselkörpers mittels Pneumatikantrieb sicher.

Die hermetische Abdichtung der Ventilspindel übernimmt ein verschweisster Metallfaltenbalg in rostfreier Ausführung. Die langlebige Ventilsitzdichtung aus Tefasep® ermöglicht eine optimale Dichtigkeit.

Prospekt DE, 191 kB



Mini-Ventil – Typ AMV

Aseptik Mini-Ventile sind Hubventile und dienen dem kontrollierten Öffnen und Schliessen von Rohrleitungen in aseptischen Prozessanlagen.

Die hermetische Abdichtung der Ventilspindel übernimmt ein verschweisster Metallfaltenbalg in rostfreier Ausführung. Die langlebige Ventilsitzdichtung aus Tefasep® ermöglicht eine optimale Dichtigkeit. Die kompakte und totraumarme Gestaltung erschliesst vielseitige Anwendungen in Pilotanlagen und im Kleinstanlagenbau.

Prospekt DE, 125 kB



Leackageventil – Typ ADV

ADV Ventile sind die einfachste Form aseptischer Leckageventile.

Der Leckageraum wird durch zwei Dichtungen begrenzt. Über die beiden Seitenventile am Leckageraum können die Zwischenkammer bedämpft, Kondensat abgeleitet und Leckageprobleme erkannt werden. Die Ventilsitze werden mittels pneumatischem Hubantrieb bewegt.

Prospekt DE, 134 kB

Bestellschlüssel DE, 108 kB



Doppelkammerventil – Typ DK

Aseptik Doppelkammerventile sind aseptisch arbeitende, vermischungssichere Schaltelemente für Prozessanlagen. Eine sichere Medientrennung ermöglicht die integrierte Dampfsperre (ISB), die mit je einer Dichtung zu den beiden Medien abgegrenzt ist.

Die integrierte Funktion der Einzelsitzanlüftung ermöglicht eine vollautomatische Sitzreinigung während der Produktion. Die Anzahl Dichtungen und bewegliche Teile sind auf ein Minimum reduziert. Das Ventil ermöglicht so die totale Trennung feindlicher Medien. Diese Schlüsseltechnologie ist unser Beitrag zu Ihrer Lebensmittelsicherheit und bietet Ihnen ein Maximum an Prozesssicherheit.

Prospekt DE, 258 kB

Bestellschlüssel DE, 180 kB



Doppelkammer-Bodensitzventil – Typ DKBS

Aseptik Doppelkammer-Bodensitzventile sind aseptisch arbeitende, vermischungssichere Schaltelemente für aseptische Tankapplikationen. Eine sichere Medientrennung ermöglicht die integrierte Dampfsperre (ISB), die mit je einer Dichtung zu den beiden Medien abgegrenzt ist.

Die integrierte Funktion der Einzelsitzanlüftung ermöglicht eine vollautomatische Sitzreinigung während der Produktion. Die Anzahl Dichtungen und bewegliche Teile sind auf ein Minimum reduziert. Das Ventil ermöglicht so die totale Trennung feindlicher Medien. Diese Schlüsseltechnologie ist unser Beitrag zu Ihrer Lebensmittelsicherheit und bietet Ihnen ein Maximum an Prozesssicherheit.

Prospekt DE, 258 kB

Bestellschlüssel DE, 180 kB


Doppel-Doppelkammerventil – Typ DDK

Aseptik Doppelkammerventile Typ DDK sind aseptisch arbeitende, vermischungssichere Schaltelemente für Prozessanlagen. Die zwei integrierten Dampfsperren (ISB) ermöglichen eine sichere Medientrennung, selbst während der obere Ventilsitz angelüftet ist.

Der dritte Ventilsitz ermöglicht zusätzliche Flexibilität für Ihren Prozess und reduziert die Produktionsausfallzeit während der Reinigung. Der spezielle Ventilaufbau ermöglicht sogar die Wartung des Ventils in der unteren Produktlinie während durch die obere Leitung weiter produziert wird. Gleich wie das normale Doppelkammerventil ermöglicht auch das Kreuzventil DDK eine einfache Wartung des Systems und hält die Betriebskosten niedrig.

Prospekt DE, 258 kB


Doppelkammerventil – Typ AXV

Aseptik Doppelkammerventile Typ AXV sind aseptisch arbeitende, vermischungssichere Schaltelemente für Prozessanlagen im Dauerbetrieb. Die drei integrierten Dampfsperren (ISB) ermöglichen eine sichere Medientrennung, selbst wenn zwei der vier Ventilsitze angelüftet sind.

Des Weiteren ermöglicht der spezielle Ventilaufbau die Wartung der einen Ventilseite während auf der anderen Seite weiterhin produziert wird. Gleich wie das normale Doppelkammerventil ermöglicht auch das Kreuzventil AXV eine einfache Wartung des Systems und hält die Betriebskosten gering.

Prospekt DE, 258 kB